Was wird aus den Real-Märkten in Dortmund? Entscheidung könnte bald stehen

Seit einem Jahr blicken Mitarbeiter und Kunden der Real-Märkte in Dortmund in eine ungewisse Zukunft. Werden die Standorte verkauft? Oder geschlossen – wie jetzt ein Real-Markt in Duisburg?

Archiv-Bild aus 2019 - real Dortmund-Oespel

m Sommer dieses Jahres hat der Handelskonzern Metro die Verbrauchermarktkette Real endgültig an den russischen Investor SCP verkauft. Der will seitdem den Großteil der 276 Märkte an Wettbewerber weitergeben und laut Medienberichten nur rund 50 Märkte für zwei Jahre selbst betreiben.

 

In Duisburg wird nun Ende Januar ein Real-Markt geschlossen. Kann das auch in Dortmund passieren? Was wird aus den drei Standorten in Eving, Aplerbeck und im Indupark in Oespel? Eine klare Auskunft gibt es dazu von der Lebensmittel-Kette nicht.

close