Kaufland macht weitreichende Zusicherungen

Über lange Monate mit großer Verunsicherung hält der real-Verkaufsprozess schon an, doch jetzt sind für ein gutes Drittel der Filialen und ihre Belegschaften wichtige positive Veränderungen eingeleitet worden.

Seminarreihe zum Thema Betriebsübergang nach § 613a

Im BR-Newsletter Nr. 2 hat der Gesamtbetriebsrat mitgeteilt, dass eine Seminarausschreibung zu den bevor- stehenden Betriebsübergängen bei der real GmbH über ver.di b+b https://verdi- bub.de/ am geeignetsten erscheint, da die…

Erste Amtshandlung der Geschäftsführung

Liebe Kolleginnen und Kollegen, der neue Eigentümer SCP macht Tempo bei der Bereinigung des Filialnetzes von real. Nur einen Tag nach dem der Verkauf (Closing) vollzogen ist, hat SCP am…

Flugblatt: TarifInfo EH NRW

Auch in diesem Sommer gibt es wieder ein tarifliches Urlaubsgeld in Höhe von 50 Prozent des Gehaltes der Verkäuferin (G1 letztes Berufsjahr). In diesem Jahr sind das 1.328 €.

real-Beschäftigte retten Metro in der Krise! Wer rettet uns?

In den letzten Wochen wurden insbesondere die Beschäftigten des Lebensmitteleinzelhandels als Helden*innen des Alltags bezeichnet. Dies gilt natürlich auch für die Beschäftigten bei real. Ihr sorgt täglich dafür, dass der „Laden“ läuft und die Versorgung der Bevölkerung sichergestellt ist. Real profitiert so sehr von der Corona Krise, das sich im Geschäftsquartal Januar bis Ende März ein Umsatzplus von 8,7 Prozent ergab – eine Größenordnung, von der die Geschäftsführung von real und die Metro vor der Corona-Epoche nicht einmal zu träumen gewagt hätte. Als Dankeschön für die außerordentlichen Leistungen, gab es für die Beschäftigten zwei Warengutscheine zu je 100 Euro.