Blog

Gewerkschaft DHV will Rechtsbeschwerde einlegen

Deshalb wird die DHV Rechtsbeschwerde vor dem Bundesarbeitsgericht einlegen! Damit wird die Entscheidung des Landesarbeitsgerichts Hamburg nicht rechtskräftig! Die DHV ist bereit, bis ans äußerste Ende des Rechtsweges zu gehen und erforderlichenfalls das Bundesverfassungsgericht sowie den Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte anzurufen!

Weiterlesen »

Gewerkschaft DHV nicht mehr tariffähig

Das Landesarbeitsgericht Hamburg hat am 22. Mai 2020 auf die Anträge der IG Metall, der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft ver.di, der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten sowie der obersten Arbeitsbehörden der Länder Berlin und Nordrhein-Westfalen festgestellt, dass die „DHV – Die Berufsgewerkschaft e. V.“ seit dem 21. April 2015, kurz nach dem Inkrafttreten ihrer Satzung 2014, nicht mehr tariffähig ist.

Weiterlesen »

Sollen Geschäfte Sonntags geöffnet sein?

Mehr verkaufsoffene Sonntage, um den Konsum zu fördern. Das fordern gerade einige Händler*innen. Aktuell dürfen nicht so viele Kund*innen gleichzeitig in die Geschäfte. Durch den zusätzlichen Tag könnte zwar mehr verkauft werden, aber auch die Belastung für die Verkäufer*innen würde steigen. Was ist eure Meinung zum Thema?

Weiterlesen »

Sonntagsöffnung ist völlig unsinnig!

“Verkaufsoffene Sonntage” sind im Rahmen der Coronakrise im Handel (immer noch) erlaubt, um Versorgungsengpässe und vor allem auch Gedränge zu vermeiden. Kaum jemand machte davon Gebrauch, … aber jetzt, kaum anders zu erwarten: viele Möbelhäuser schlagen zu und öffnen Sonntags. Die Allianz für den arbeitsfreien Sonntag, zu der auch die KAB gehört, fordert Rücknahme der Ausnahmegenehmigung und eindeutige Regelungen. Diese Sonntagsöffnungen sind überflüssig und zerstören Kultur und soziales Leben

Weiterlesen »