Sonntagsöffnungen: ver.di weist HDE-Forderung nach Ausweitung strikt zurück

Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) weist den Vorstoß des Handelsverbands Deutschland (HDE) zurück, die Zahl verkaufsoffener Sonntage zu erhöhen. „Es ist allmählich ermüdend, vom Unternehmerverband des Einzelhandels immer das Gleiche hören zu müssen“, kritisierte ver.di-Bundesvorstandsmitglied Stefanie Nutzenberger. Der HDE hatte die Wirtschaftsministerkonferenz der Bundesländer am heutigen Montag (30. November 2020) zum Anlass genommen, sich erneut zu äußern.

0 Kommentare

Hetze rettet keinen Arbeitsplatz

Der Sozialplan kam auf Basis der Mitbestimmung des Betriebsverfassungsgesetzes und damit auf Basis der Mitbestimmung der Arbeitnehmer zustande. 242 Betriebsratsgremien, von den Arbeitnehmern gewählte Interessensvertreter, haben den Gesamtbetriebsrat, mit der…

0 Kommentare